Unterhalt - Unterhaltspflicht - Versorgungsausgleich

Wer hat Anrecht auf die Wohnung?

Nach der Trennung haben weiterhin beide Ehepartner ein Anrecht auf die Wohnung, weshalb keiner der beiden den anderen aus dieser hinauswerfen darf. Eine Ausnahme besteht lediglich, wenn es zur Anwendung häuslicher Gewalt von einem der beiden Eheleute kommt. Sollte dies der Fall sein, kann derjenige, dem Gewalt angetan worden ist, den anderen polizeilich aus der Wohnung entfernen lassen und einen Auszug gerichtlich durchsetzen lassen. Sollte jedoch ein friedlicher Umgang zwischen beiden Eheleuten bestehen, muss selbst dann nicht einer der beiden Eheleute aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen, wenn der Mietvertrag nur von einem der beiden unterschrieben worden ist. Es greift nämlich die Regelung, dass ein in einer Ehegemeinschaft erworbenes Wohnrecht auch im Falle einer Trennung bestehen bleibt.
Dennoch ist es zum Zwecke der Einhaltung des Trennungsjahres notwendig, dass innerhalb dieser Wohnung eine räumliche Trennung vollzogen wird. Das bezieht sich sowohl darauf, dass nicht mehr gemeinsam in einem Raum respektive Bett geschlafen werden sollte als auch auf die Separierung der Lebensmitteleinkäufe. Da dies alles jedoch oft zu erheblichen Komplikationen führt und die strikte Einhaltung des Trennungsjahres gefährdet, ist anzuraten, dass einer der Ehepartner aus der gemeinsamen Wohnung auszieht. Meist handelt es sich hierbei in heterosexuellen Beziehungen um den männlichen Ehepartner, dennoch besteht hierfür keine rechtliche Notwendigkeit. Sollte es wirklich zu keiner Einigung zwischen den Eheleuten bezüglich des Auszuges einer der beiden kommen, lässt sich auch das Familiengericht einschalten. Dieses kann nach einer umfassenden Prüfung einem der Eheleute die weitere Nutzung der Wohnung während des Trennungsjahres rechtlich zusichern und den anderen somit zum Auszug zwingen.
Sowohl nach einem rechtlich angeordneten Auszug als auch nach einem freiwilligen Auszug darf der Ehepartner, der zukünftig in einer anderen Wohnung lebt, die ehemals gemeinsame Wohnung unter keinen Umständen mehr betreten.



About the Author:

Add a Comment